957
Kultur der Großregion

„Musée Les Mineurs“ im Parc Explor Wendel   

Erweiterung der Ausstellung: Fotos und Zeitdokumente gesucht

Das „Musée Les Mineurs“ im Herzen des saarländisch-lothringischen Kohlebeckens 
zeigt die Geschichte des Kohleabbaus in der grenzübergreifenden Region, das Alltagsleben der Bergleute und ihrer Familien, stellt die Sozialpolitik der Minengesellschaften dar und beleuchtet die Bergbauberufe über und unter Tage.

Zur Erweiterung der Exposition im Bereich Immigration bittet das Bergbau-Museum alle Familien, deren Vorfahren aus ganz Europa und Nordafrika kamen, um im Lothringer Kohlebecken zu arbeiten und zu leben, ihre Fotos, Dokumente und authentischen Zeitzeugenberichte zur Verfügung zu stellen.

Die Museumsleitung plant die Geschichte der Grubenarbeiter auf einer großen Fotowand zu dokumentieren.       
 

Weitere Informationen finden Sie >> hier <<

Mit anderen teilen

Auf dem Laufenden bleiben
Newsletter abonnieren